KItchen Stories

Ein schwedisches Institut erforscht in den 1950er-Jahren die Wege der Frau in der Küche, 

um die Anordnung der Haushaltsgeräte zu optimieren. Für eine weitere Studie melden sich 18 norwegische Männer. Jedem Teilnehmer wird ein Beobachter zugeteilt, der fortan mit Hochsitz und Notizblock ausgestattet in der Küche Platz nimmt, um die Küchenarbeit akribisch zu dokumentieren. Persönlicher Kontakt, Sprechen und Hilfe bei den täglichen Arbeiten sind strikt untersagt.

Der Eigenbrötler Isak bedauert seine Zusage sehr schnell und beschliesst, lieber in seinem Schlafzimmer zu kochen. Für Folke, der in Isaks Küche ausharren muss, wird der Auftrag zu einer nervenaufreibenden Geduldsprobe.

 

Eine wunderbare Satire.

zurück