Monsieur lazhar

Kanada: Ein gewöhnlicher Schultag endet noch vor der ersten Unterrichtsstunde, als Simon seine Lehrerin tot im Klassenzimmer findet. Während sich die gestresste Schulleiterin um Schadensbegrenzung bemüht, bittet der Algerier Bachir Lazhar um die frei gewordene Stelle und kann die traumatisierte Klasse übernehmen.
Erst unbeholfen und zögerlich, dann immer selbstbewusster und einfühlsamer nähert sich Lazhar, der als politischer Flüchtling nach Kanada gekommen ist, seinen Schützlingen und ihren Einzelschicksalen.


Falardeau erzählt witzig und rührend von der Bewältigung traumatischer Ereignisse. Getragen wird der Film vom Komiker Mohamed Fellag, der den «seltsamen» Lehrer jederzeit glaubwürdig darstellt, sowie der eindrucksvollen Leistung der jungen Hauptdarsteller Sophie Nélisse und Émilien Néron.

Quelle: filmstarts.de

zurück